Willkommen beim NABU Friedrichsdorf

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Friedrichsdorf aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 


Natur erleben mit Kindern - auch während Corona

Schulen und Kitas sind deutschlandweit geschlossen, Vereinsport und Spieltreffen fallen aus. Für die viele freie Zeit haben wir vor allem für Kinder einige Tipps zusammengestellt - so können die Kleinen auch während Corona die Natur genießen und gleichzeitig etwas lernen.

 

#FlattenTheCurve: Also die Ansteckungskurve von Corona flach halten ist unsere Aufgabe für die nächsten Wochen. Um uns und andere zu schützen, müssen wir alle die nächste Zeit erst einmal zuhause bleiben. Rausgehen steht nur an, um das nötigste zu erledigen oder frische Luft zu schnappen. Um es uns allen einfacher zu machen, haben wir Tipps für die nächste Zeit zusammengestellt und werden sie in den nächsten Tagen online stellen. 


Aktiv dabei

Wer Interesse an einer aktiven Mitarbeit hat, ist herzlich eingeladen mit uns in direkten Kontakt zu treten.

Bei Interesse einfach das Kontaktformular verwenden.

 

Wir suchen 

  • Ehrenamtliche (Hobby-)Gärtner*innen
  • Ehrenamtliche Nistkastenpfleger*innen
  • Ehrenamtliche NAJU-Kindergruppenleiter*innen
  • Ehrenamtliche Natursachkundige
  • Ehrenamtliche (Hobby-)Handwerker*innen
  • Ehrenamtliche Unterstützer für Öffentlichkeitsarbeit
  • Ehrenamtlichen Geländewart/Geländewartin
  • Details finden Sie hier.

20.03.2020: Wegen der Corona-Krise fallen bis auf Weiteres alle Veranstaltungen des NABU Friedrichsdorf aus. Auch unser NABU-Gelände am Bornberg bleibt vorerst geschlossen.


Absage der NABU-Mitgliederversammlung 19.03.2020

 

Liebe Mitglieder des NABU Friedrichsdorf

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Verbreitung von Covid-19 müssen wir die für 19.03.2020 angekündigte Mitgliederversammlung absagen. 

Wir gehen aktuell davon aus, dass wir die Mitgliederversammlung im Herbst 2020 nachholen werden. 

 

Bleibt/Bleiben Sie gesund und munter !

 

Uwe Stubbe, Björn Zimmer, Uli Fimpel 


Neuer Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 04. November 2019 wurde der Vorstand neu gewählt:

Zum ersten Vorsitzenden wurde erneut Uwe Stubbe gewählt. Als zweiter Vorsitzender tritt nun John Ulrich Fimpel die Nachfolge von Jens Klokkers an. Auch beim Kassenwart gab es einen Wechsel: nach langjähriger Tätigkeit von Falk Hanus übernimmt die Rolle nun Björn Zimmer. 


Update der Ehrenamtlichen-Suche

Wir haben die Liste der gesuchten ehrenamtlichen Unterstützer verlängert. Gerne können Sie mit uns direkt in Kontakt treten. Auch unser nächstes Aktiventreffen bietet die Möglichkeit, einfach mal vorbei zu kommen und sich zu informieren.


Neue NAJU Gruppe für jüngere Kinder

Die Warteliste ist immer gut gefüllt und die aktuelle NAJU Gruppe ist oftmals komplett "ausgebucht". Daher wurde auch für jüngere Kinder (5-8 Jahren) eine neue Gruppe ins Leben gerufen. Interessierte können sich über das Kontakt Formular melden.


NABU Friedrichsdorf am Bornberg

Unser NABU Haus
Unser NABU Haus - Foto: NABU/Klaus Peikert

Das NABU Gelände am Bornberg befindet sich in der Verlängerung der "Plantation" hinter den Tennisplätzen.

Anzeigen in Google Maps